Gedankliches

Gedankliches · 10. Februar 2018
Es ist an der Zeit, Albert Schweitzers "Ehrfurcht vor dem Leben" wieder in Erinnerung zu rufen.
Gedankliches · 28. Januar 2018
Social Networks aller Art sind mit Zitaten oder Sprüchen beinahe übersäht. Oft werden sie mit Bildern angereichert und wollen emotionale Akzente setzen.
Gedankliches · 16. Dezember 2016
Stimmungen sind persönliche Empfindungen, nicht die Realität. Beides ist für uns aber oft schwer voneinander zu unterscheiden. Das hat zwei Gründe. Stimmungen drücken sich oft nur indirekt aus, nämlich im eigenen Urteil über unser Umfeld. Und außerdem können wir unsere Stimmungen schwer mit dem nötigen Abstand wahrnehmen. Sie sind nämlich ein Teil von uns selbst. Deshalb neigen wir dazu, sie mit der Wirklichkeit zu verwechseln.
Gedankliches · 15. Dezember 2016
Gedanken großer Denker und Forscher zeigen uns Wege zum Glück. Ob und wie wir sie gehen wollen und wie wir dabei die zur Verfügung stehende Lebenszeit bestmöglich nutzen können, das müssen wir selbst entscheiden.
Gedankliches · 08. Dezember 2016
Das Weltgeschehen ist voller Konflikte, und auch unser eigenes Leben scheint oft voller Widersprüchlichkeit zu sein. Das sei kein Grund zu verzweifeln, lehrt uns der griechische Philosoph Heraklit.
Gedankliches · 26. August 2016
Das Nachdenken über sich selbst und über sein eigenes Denken und Handeln bewirkt, dass wir nicht nur uns selbst, sondern auch andere Menschen besser verstehen. Damit ist Selbsterkenntnis eine Voraussetzung für ein funktionierendes soziales Zusammenleben.