+ ACHTSAMKEIT + Das Leben sei ein Achtsamkeitstraining

Achte auf Deine Gedanken – sie werden zu Worten.

Achte auf Deine Worte – sie werden zu Handlungen.

Achte auf Deine Handlungen – sie werden zu Gewohnheiten.

Achte auf Deine Gewohnheiten – sie prägen Deinen Charakter.

Achte auf Deinen Charakter – er wird Dein Schicksal.

Talmud

Es gibt eine gewisse Achtung und eine allgemeine Pflicht der Menschlichkeit, die uns verbindet nicht nur mit den Tieren, die Leben und Empfindungen haben, sondern sogar mit Bäumen und Pflanzen. Dem Menschen sind wir Gerechtigkeit schuldig, Milde und Wohlwollen aber den anderen Geschöpfen, gegen die man milde und wohlwollend sein kann.

Michel Montaigne, 1553-1592

Wenn die Kraft der Achtsamkeit und des mitfühlenden Zuhörens in dir ist, kann deine Gegenwart eine heilende und beruhigende Wirkung auf andere ausüben. Du brauchst nur dazusitzen und dem Menschen, der sich dir anvertraut, zuzuhören. 

Thich Nhat Hanh

Leise kommt das Wichtige zu dir.

Unbekannt

"Immer wenn wir glauben, etwas schon zu wissen, sind wir nicht mehr präsent. Und wenn es wichtig wäre, präsent gewesen zu sein, leiden wir unter den Folgen".

Ellen Langer, Sozialpsychologin.

Achtsamkeit lässt sich am besten erreichen, wenn man von vornherein vermeidet, unachtsam zu sein. Um Unachtsamkeit zu vermeiden, müssen wir uns klar machen, dass die Wahrheit jeder Information von ihrem Kontext abhängt. Wenn wir also etwas wahrnehmen, sollte uns bewusst sein, dass es sich nie um eine absolute Tatsache handelt. Um achtsam zu bleiben, müssen wir einen gesunden Respekt vor Unsicherheit kultivieren. Um einer Sache achtsam zu begegnen, sollten wir aktiv und bewusst nach Unterschieden suchen. Das tun wir nicht, sobald wir glauben, ein Ding, einen Ort oder einen Menschen bereits in- und auswendig zu kennen. Die Erwartungen von etwas Neuem dagegen hält uns wachsam und achtsam.

Ellen Langer, Sozialpsychologin.

+ AUGENBLICK + Leben ist die Gestaltung des Augenblicks

 

Die einzige Zeit, in der wir wirklich leben können, ist die Gegenwart.

Gerti Samel

 

Wenn ich ganz in der Gegenwart lebe, verrenne ich mich nicht in die Angst um Vergangenheit und Zukunft.

Gerti Samel

Nur jetzt können Sie fühlen.

Nur jetzt können Sie glücklich sein.

Nur jetzt können Sie handeln.

Wenn es Ihnen gut geht, können Sie diesen Tag nur jetzt genießen.

Wenn es Ihnen schlecht geht, können Sie Ihre Situation nur jetzt ändern.

Gerti Samel

Die Kunst des Augenblicks besteht darin, die Welt mit den staunenden Augen eines Kindes zu betrachten. Vergessen Sie, was Sie gestern erlebt haben. Freuen Sie sich auf die Wunder des neuen Tages, und sie werden möglich.

Gerti Samel

Schenken Sie Ihrem gegenwärtigen Sein so viel Aufmerksamkeit wie möglich, damit alle Bereiche Ihres Lebens wachsen und gedeihen können.

Gerti Samel

Meine Zukunft kann ich nur jetzt gestalten. Was ich heute denke und fühle, prägt mein Leben von morgen.

Gerti Samel

Zeit können wir nur verstehen. Den Augenblick können wir nur erfahren.

Gerti Samel

Die Gegenwart leben heißt, das Leben mit Liebe zu füllen.

Gerti Samel

Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichs tun kann: der eine ist gestern, der andere morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum lieben, glauben und in erster Linie zum leben ist.

Dalai Lama

Die Seligkeit eines Augenblicks verlängert das Leben um tausend Jahre.  Chinesisches Sprichwort

Es ist nicht entscheidend, wie lange wir leben, sondern, wie wir das Heute nutzen.

Angelika Mack

Wer sich nicht auf der Schwelle des Augenblicks, alle Vergangenheit vergessend, niederlassen kann, der wird nie wissen, was Glück ist.

Friedrich Nietzsche

Wir brauchen viele Jahre bis wir verstehen, wie kostbar Augenblicke sein können.

Ernst Ferstl

Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur seheh, sondern ein Auge zudrücken muss.

Benjamin Franklin

Halte immer an der Gegnwart fest. Jeder Zustand, ja jeder Augenblick ist von unendlichem Wert, denn er ist der Repräsentant einer ganzen Ewigkeit.

J.W. von Goethe

Das Leben ist wundervoll. Es gibt Augenblicke, da möchte man sterben.

Aber dann geschieht etwas Neues, und man glaubt, man sei im Himmel.

Edith Piaf

In dem Augenblick, in dem ein Mensch den Sinn und den Wert des Lebens bezweifelt, ist er krank.

Sigmund Freud

Manchmal erkennt man den Wert eines Augenblicks erst dann, wenn er zur Erinnerung wird.

Theodor Seuss Geisel