Erzähl-Text (Rahmenhandlung für die Spiele)

Die Geschichte beginnt mit einem geheimnisvollen Fund und endet mit einem Gewinn für unsere natürliche Umwelt und mit einer verdienten Belohnung für die Piraten-Kinder.

Bild: www.pixabay.com
Bild: www.pixabay.com

 

Eine Flaschenpost wird angespült. Ein berühmter Piratenkapitän hat darin eine Botschaft verschickt. Es ist allerdings nicht einfach, den vergilbten Zettel in Flaschen- post zu lesen. Doch die Piraten-Kinder sind schlau.

Entzifferte Botschaft

Der Kapitän will eine neue Mannschaft für sein Schiff zusammenstellen. Seine bösen Erfahrungen haben ihn aber mißtrauisch werden lassen.

Er überprüft deshalb selbst, ob die Piratenanwärter tüchtig und zuverlässig sind. Denn seine neue Mannschaft wird gegen die alte Besatzung kämpfen müssen, die nach einer Meuterei das Schiff verlassen hat.

Bild: www.pixabay.com
Bild: www.pixabay.com

 

Die Meuterer haben eine Karte entwendet, die den Weg zu einer einsamen Insel beschreibt. Auf der hat der Piraten-Kapitän alle wertvollen Beutestücke versteckt, die er von seinen bisherigen Kaperfahrten mitgebracht hat.


Da die Meuterer aber in Streit gerieten, wurde die Karte zerissen. Mehrere Halunken suchen nun jeweils mit einem Teil der Karte nach dem Schatz.

Der Kapitän will mit seiner neuen Mannschaft alle Teile wieder auf sein Schiff zurück bringen. Deshalb werden die Schiffe der Gegner aufgebracht und ihre Festungen gestürmt.

Abenteuer bestehen

Der Kapitän geht seiner Mannschaft immer voraus. Er will jeden Kampf gewinnen und jedes Abenteuer bestehen. Denn die Schatzinsel soll nicht mehr bedroht werden können. Seine Mannschaft folgt ihm trotz aller Gefahren. Denn der Kapitän hat versprochen, dass auf seiner Insel eine ganz besondere Überraschung auf sie wartet.

Der tüchtigen Mannschaft gelingt es auch, alle Teile der Karte zurück zu bringen. Sofort brechen sie nun wieder auf. Sie wollen sich an der jetzt wieder vollständigen Karte orientieren und die geheimnisvolle Schatzinsel finden.

Schwierigkeiten überwinden

Die Fahrt zur Schatzinsel wird aber schwieriger als erwartet. Sie müssen durch ein Gebiet mit vielen kleinen Inseln segeln. Überall gibt es Untiefen, und das Schiff ist öfters in Gefahr, an Klippen zu zerschellen. Nun ist  ihr ganzes seemänniches Können gefragt. Außerdem ist die Wetterlage nicht immer günstig, und es tauchen Meeres-Ungeheuer auf, denen sie sich mit viel Mut erwehren müssen. Doch schließlich kann der Mann im Ausguck melden: "Land in Sicht".

Schätze finden

Es ist die gesuchte Schatzinsel, die im Gegensatz zu den vielen anderen meist kahlen Inselchen eine blühende Landschaft aufweist.

Bild: pixabay.com
Bild: pixabay.com

Mit dem Beiboot rudern sie an den Strand und betreten zu ihrem Erstaunen ein kleines Paradies. Überall blüht es üppig, und tausende Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten schwirren umher. Die Piraten kommen aus dem Staunen nicht heraus.

Als sie nämlich endlich das Versteck auf der Insel erreichen, öffnet der Kapitän den Deckel einer riesigen Schatztruhe, die bis zum Rand mit Kostbarkeiten gefüllt ist. Und jeder der Mannschaft darf sich bedienen und so viel für sich herausnehmen, wie er tragen kann. Das läßt sich natürlich kein Pirat zweimal sagen. 

Belohnt werden

Der Kapitän schaut amüsiert zu, wie sich alle im Übermaß versorgen. Zum Schluss stellt er eine Frage, die keiner seiner Mannschaft beantworten kann: Wohin mit den ganzen Dingen, die sie jetzt zusammengerafft haben? Da keiner eine Antwort weiß, bietet er jedem seiner Leute eine der umliegenden kleinen Inseln an, damit er sich eine eigene kleine Schatzinsel ausbauen kann.

Bild: wikimedia commons
Bild: wikimedia commons

 

Und er zeigt ihnen auch, wie sich jede kahle Insel zu einem blühenden Paradies umgestalten läßt, nämlich durch dem Einsatz der Samenbomben.

So ist es gekommen, dass immer mehr Samenbomben hergestellt werden, auf dem Schiff der Garten-Piraten für den Einsatz bereit liegen oder sogar in Kampfeinsätzen verschossen werden.