Artikel mit dem Tag "Gedicht"


Gereimtes · 16. Dezember 2017
Romantisch ist die Weihnachtszeit im Lichterglanz und Glühweinduft. Zum Kaufen ist man schnell bereit, weil unser Herz nach Wundern ruft. Uns treibt ein kindliches Gefühl: die Sehnsucht nach der heilen Welt. Doch stillt man die im Festgewühl mit viel Konsum und mit dem Geld? Dieter Natus
Gereimtes · 26. Juni 2016
Auch nachts den Sommer genießen!

25. Juni 2016
Nachts vorm Zelt am Lagerfeuer, das die Augen lockt und hält, ist es, dass das Abenteuer heiß in unsere Herzen fällt. Unbegreiflich ruft die Ferne, nichts, das uns von ihr noch trennt, brudernah sind uns die Sterne, darin der Große Wagen brennt. Und wir fühlen, dass ein neuer Wille, der uns jäh ergreift, nachts vorm Zelt am Lagerfeuer über uns zur Wandlung reift. Heinrich Eichen
Gereimtes · 16. Juni 2016
Die Erde spricht (Teil 3)

Gereimtes · 15. Juni 2016
Die Erde spricht (Teil 2)
Gereimtes · 14. Juni 2016
Die Erde spricht (Teil 1)

13. März 2016
Dort droben, wo die Götter wohnen, soll eine blaue Biene thronen. Gott Vishnu wird so dargestellt als Schöpfer, der die Welt erhält. Ruhend in der Lotosblüte zeigt er sich in seiner Güte.
15. Februar 2016
Die tosende Brandung am tückischen Riff formt jeden Stein, gibt ihm den Schliff.

09. Februar 2016
Ein beispielhaftes Kunstobjekt mit Fantasie und Intellekt.
Gereimtes · 02. Januar 2016
Schwerkraft wirkt im Universum, gibt den Sternen eine Bahn.

Mehr anzeigen