Brücke zum Leben

Bild: Friesische Ansichten
Bild: Friesische Ansichten

Als bunte Brücke hin zum Leben

hat Gott ein Sinnbild uns gegeben,

als er der Kreatur versprach,

er schütze sie vor Ungemach.

 

Seitdem sagt uns der Regenbogen,

des Schöpfers Zorn sei nun verflogen,

die Sintflut mit Zerstörungskraft

im Eis gebannt – nun dauerhaft!

 

Brauchen wir ein neues Zeichen,

weil neuerdings die Gletscher weichen,

rasant die Meeresspiegel steigen

und sich Katastrophen zeigen?

 

Dieter Natus

Jahrtausendelang war die Eismenge im Inneren Grönlands stabil. Es existierte ein Gleichgewicht zwischen dem fallenden Schnee und der Eismenge, die am Eisrand schmolz. Der weltweite Temperaturanstieg lässt nun Eisdecken und Gletscher unaufhaltsam schmelzen, mit fatalen Folgen: Millionen Menschen sind von Überschwemmungen, Stürmen und Zyklonen bedroht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0